Der Anfang...

...ich wurde an einem Tag im Februar 1989 geboren. Zwei Jahre später erblickte meine Schwester das Licht der Welt. Seit diesem Tag stritten wir uns um die Gunst, die Liebe und die Anerkennung unserer Eltern. Wobei sie meistens gewann. Egal was ich tat es war nicht annähernd so gut wie sie, sie musste immer im Mittelpunkt stehen und ihren Kopf durchsetzen. Und was soll ich sagen, es gelang. Ich dagegen war immer das brave, liebe Kind, damit meine Eltern mich aus diesem Grund lieb haben mussten. Und was soll ich sagen, es gelang nicht. Wir standen also in direkter Konkurrenz und ich war jedes Mal der Verlierer.

26.11.15 13:13, kommentieren

Werbung


Kindergartenzeit...

...ich habe den Kindergarten geliebt. Das ist auch die einzige Zeit gewesen in der ich einen wirklich richtigen Freund gehabt habe. Nennen wir ihn der Einfachheit halber M. M. und ich gingen zusammen mit dem Puppenwagen im Dorf spazieren, spielten zuhause Lego und Playmobil und entdeckten die Welt.Es waren die schönsten 3 Jahre meines Kinderlebens. Obwohl ich zu der Zeit schon einen Mobber, der mich auch die Schulzeit über mobben wird, in meinem Leben hatte. Ich wurde an einen Baum gefesselt, wurde gehauen und einmal wurde mir auch ein dicker Ast von ihm übergebraten. Aber naja so sind Kinder halt...Sollte man meinen...

26.11.15 13:14, kommentieren